Verbandsarbeit
Neuwahlen der RK Vorspessart

08.07.2017, von Christian Ruppert, Mömbris

Die Kameraden der RK Vorspessart haben sich am 08.07.2017 im Schützenhaus Mömbris zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen. An diesem Termin wurden auch die Weichen der RK für die nächsten vier Jahre gestellt.
Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden Detlev Filusch, wurden der Versammlungsleiter und seine beiden Beisitzer gewählt. Die Tagesordnung wurde bestätigt und weiter nach ihr verfahren.


Öffentlichkeitsarbeit
45 Jahre RK Umpfenbach: Bundschuh wird Ehrenvorstand

25.06.2017, von Max Seitz, Umpfenbach

Bild: 45 Jahre RK Umpfenbach: Bundschuh wird Ehrenvorstand

Foto: Christian Ruppert

Kilian Bundschuh erhält die Ehrenurkunde

Im Rahmen der Festlichkeit zum 45-jährigen Jubiläum der Reservistenkameradschaft Umpfenbach am Sonntag, den 25.06.17 begann der Tag der Feiernden mit einem Totengedenken am Kriegerdenkmal auf dem örtlichen Friedhof. Anschließend traf man sich im Ortskern mit den übrigen Umpfenbacher Vereinen zum Aufstellen zur Kirchenparade, die auf dem Weg ins Schützenhaus vom Musikverein Richelbach begleitet wurden.


Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm-Tell-Armbrust-Turnier und 50 Jahre Reservistenkameradschaft

25.06.2017, von Joachim Bopst, Sommerkahl

Bild: Wilhelm-Tell-Armbrust-Turnier und 50 Jahre Reservistenkameradschaft

Im Rahmen des traditionellen Wilhelm-Tell-Armbrust-Turnieres feierte die Reservistenkameradschaft Sommerkahl im Biergarten vom Gasthaus "Zum Hasen" ihr fünfzigjähriges Bestehen. Neben vielen Gästen aus dem Ort waren Vertreter von befreundeten Reservistenkameradschaften und zahlreiche Ehrengäste zum Feiern da. Für die Kinder waren eine Hüpfburg und weitere Spielmöglichkeiten vorhanden, was ausgiebig benutzt wurde.


RAG Schießsport
Schießausbildung der RAG Schießsport der Kreisgruppe Aschaffenburg

10.06.2017, von Joachim Bopst, Hammelburg

Bild: Schießausbildung der RAG Schießsport der Kreisgruppe Aschaffenburg

Foto: Michael Eich

Auf der Standortschießanlage

Als die Teilnehmer am 10. Juni in Hammelburg ankamen und die Stände aufbauten konnte ab 150 m im Nebel die Zielscheiben erahnt werden. Der geplante Beginn mit der 100 Meter Distanz war richtig gewählt. Bald lichtete sich der Nebel und wir hatten optimales Trainingswetter. Im Laufe des Tages setzten wir die Schießausbildung mit der 200 Meter Distanz fort.


Verbandsarbeit
RK Untermain hat neu gewählt

09.06.2017, von Christian Ruppert, Mainaschaff

Bild: RK Untermain hat neu gewählt

Foto: Christian Ruppert

Die neue Vorstandschaft vor der Verpflichtung

Für Freitag, den 09. Juni 2017 lud die RK Untermain zu ihrer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ein. Um 19.30 Uhr eröffnete der Vorsitzende Albrecht Schmitt die Versammlung. Nach der Wahl des Versammlungsleiters und seiner beiden Beisitzer wurde weiter nach der Tagesordnung verfahren.


Sicherheitspolitische Bildung
Die Ostgrenze der NATO

30.05.2017, von Patrik Eberwein, Weibersbrunn

Bild: Die Ostgrenze der NATO

Foto: Winfried Stecher

Der Referent OTL Jens-Günter Claussen

Das Hauptthema unseres Sicherheitspolitischen Informationsabends vom 30. Mai war „die Ostgrenze der NATO“. Der Referent, Oberstleutnant Jens-Günter Claussen (G2 von der 10. Panzerdivision aus Veitshöchheim) beschäftigt sich bereits seit 2005 intensiv mit Russland und diesem Themenkomplex.


Öffentlichkeitsarbeit
Ehrenformation

28.05.2017, von Patrik Eberwein, Niedernberg

Bild: Ehrenformation

Foto: Sabine Antonius

Die Formation der Feuerwehr und der Reservisten beim Einmarsch.

Zum 60 jährigen Jubiläum des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Niedernberg und dem 65 jährigen Jubiläum des Musikverbandes Untermain wurde ein großes viertägiges Fest in Niedernberg, unter der Schirmherrschaft des Bezirkstagspräsidenten Erwin Dotzel, durchgeführt. Höhepunkt und zeitgleich Abschluss dieses Festes war am Sonntag ab 22 Uhr eine gemeinsame Musikaufführung des Musikcorps Niedernberg und des Musikvereins Röllfelds, das stark an den Großen Zapfenstreich der Bundeswehr angelehnt war.


Katastrophenschutz
Selbstmordattentäter bei Rot Kreuz Übung

27.05.2017, von Patrik Eberwein, Aschaffenburg

Bild: Selbstmordattentäter bei Rot Kreuz Übung

Foto: Patrik Eberwein

Reservisten und Rotes Kreuz arbeiten Hand in Hand

Als Höhepunkt ihrer Wochenendausbildung führte das Rote Kreuz Aschaffenburg eine Einsatzübung auf dem Gebiet „Mout Site“ des ehem. US-Übungsplatzes im Aschaffenburger Wald durch. Wir unterstützen diese Übung durch einige Kameraden die in Uniform gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehr und den Helfern des BRKs eingesetzt wurden. Außerdem stellten wir einige Rollenspieler die als Verletztendarsteller ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen durften.