Einladung KrG AB

SiPolInfo: "Ostgrenze der NATO"

am: 30.05.2017
um: 19:00
in: Weibersbrunn

Liebe Kameradinnen, Kameraden und Freunde der Kreisgruppe Aschaffenburg,

wir laden Euch hiermit recht herzlich zu unserem Sicherheitspolitischen Informationsabend ein.

Für diesen Abend konnten wir Herrn Oberstleutnant Claussen gewinnen.

Bild:

Foto: Claussen

Vita:
- OTL Jens-Günter Claussen, 21.12.1958 in Oldenburg /Oldbg
- Diensteintritt Bundeswehr: 01.07.1976
- Verwendungen im Bereich Infantrie als Feldwebel,Offizier und Stabsoffizier (PzGren, FschJg)
- Seit 1988 Verwendungen im Militärischen Nachrichtenwesen (MilNW) im Wechsel mit Truppenverwendungen
- Stv. Kommandeur Fallschirmpanzerabwehrbataillon 272
- S2/S3 StOffz, dann ChdSt Multinationale UstgBrig EUROCORPS
- Kommandeur Unterstützungsbataillon HQ ISAF 2004/5
- Sachgebietsleiter Lagebearbeitung EUROPA im Zentrum für Nachrichtenwesen der Bundeswehr
- G2 Planung/Übung NATO - Land Component Command HEIDELBERG
- AuswerteStOffz MilNW/ Mitherausgeber Broschüre "Aus dem Einsatz lernen" bei HFüKdo/Kdo H
- Sachgebietsleiter Informationsbedarfsmanagement/Aufklärungssteuerung, G2 Abt 10. PzDiv

Er referiert aus der Thematik "Ostgrenze der NATO"

Aktuelle Militärdoktrin RUS und Umsetzung in den Streitkräften RUS

und

"Information Warfare - Versteckte Bedrohung aus dem Osten"

Für Reservisten besteht für diese Veranstaltung eine Uniformtrageerlaubnis für den Feldanzug nach ZRL A2-2630/0-0-5.

Fahrtkosten werden auf Antrag erstattet (0,20 € pro km, Höchstbetrag 130,- €)

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Patrik Eberwein
Kreisvorsitzender