Körperliche Leistungsfähigkeit

Aschaffenburger Reservisten beim Römerlauf

02.06.2019, von Simon Schiele, Obernburg

Bild: Aschaffenburger Reservisten beim Römerlauf

Der Römerlauf in Obernburg: Über 1.000 Läufer versammeln sich am 2. Juni und mitten drin statt nur dabei sind 4 Kameraden aus dem Wettkampfkader Aschaffenburg.

Es ist bollenheiß und die Luft steht zwischen den Gassen auf der 2,5 km langen Strecke, die es 4 mal zu durchlaufen gilt. Welch ein Glück, dass ein Teil am Main entlang geht und dass unterwegs eine kleine Sprenkelanlage und eine Trinkstation für Abkühlung sorgen.

Doch von der Hitze lassen wir uns nicht entmutigen, ebenso wenig wie davon, dass drei von uns an diesem Wochenende schon auf der Übung „Spähtrupp und Sicherung“ in Schweinheim zum Einsatz kamen. Es kommen eben nur die Harten in den Garten.

Trotz aller Erschwernis war es ein wunderbares Erlebnis mit so vielen Laufbegeisterten unterwegs zu sein und den inneren Schweinehund zu besiegen. Im Ziel angekommen ging es dann wieder der Heimat entgegen – und dem wohlverdienten Feierabend!

Laufveranstaltungen dieser Art gibt es um Aschaffenburg herum viele. Wir vom Wettkampfkader besuchen sie gerne und freuen uns auf zahlreiche Mitstreiter, die auch einmal dieses Feeling erleben möchten. Eine gute Gelegenheit dazu: Der 2. Lauf der Katastrophenschutzkräfte am 21. Juli in Mainaschaff. Hier gibt es neben den 10 km auch die Möglichkeit über 5 km zu laufen und/oder am Staffellauf (4 Läufer pro Mannschaft, je 1 km pro Läufer) teilzunehmen. Sei dabei!