Erste Hilfe

Erste Hilfe mal anders

02.02.2019, von Christian Ruppert, Aschaffenburg

Am Samstag, den 02. Februar trafen sich einige Kameraden bei der RK Schweinheim, um im Thema Erste-Hilfe wieder geschult zu werden. Diesmal nicht im Rahmen der Einsatzersthelfer, sondern mit Zertifikat als „Betrieblicher Ersthelfer“, anerkannt durch die Berufsgenossenschaften.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

Die drei vom Malteser Hilfsdienst

Mit freundlicher Unterstützung des Malteser Hilfsdienst und den Kameraden Willi Kerber und Franz Englert, beide selbst Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., die an diesem Tag die Ausbildung übernommen haben.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

hier bei der HLW

Es standen wieder viele interessante Themen auf der Tagesagenda. Darunter waren unter anderem die Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und viele weitere. Die Ausbildung wurde durch die beiden Referenten so kurzweilig durchgeführt, dass der Tag wie im nu verging und alle mit einem guten Gefühl, ihr Wissen in Sachen Erste-Hilfe wieder aufgefrischt zu haben, nach Hause fuhren.

Unser Dank gilt den beiden Ausbildern für ihr Engagement, wofür ihnen Winfried Stecher den Coin der Kreisgruppe überreichte. Danke auch der RK Schweinheim für die Bereitstellung des RK Heimes.