Schießausbildung in Hammelburg

Wie gewohnt waren die Kameraden am Samstag, den 20. Januar zur Schießausbildung nach Hammelburg gereist. Das Wetter war etwas unsicher. Es hat jedoch den Trainingsbetrieb mit Temperaturen um Null Grad nicht gestört.

Zu Beginn wurde die jährliche Sicherheitsbelehrung / Sicherheitsunterweisung durchgeführt und dokumentiert.

Es wurde eifrig auf Distanzen von 300 Metern, später 100 Meter mit den Gewehren und mit den Kurzwaffen auf 20 Metern geübt. Da waren zufriedene Gesichter zu sehen. Aber auch Kameraden, die noch Verbesserungspotential bei sich sahen. Am 24.02.2018 ist ja die nächste Gelegenheit sich zu verbessern.

Außerdem wurden die Kameraden informiert, dass jeder Teilnehmer in Hammelburg ab Februar € 10,00 bezahlen muss.

Danke an die Kameraden, die als Schießleiter auf diesen Schießständen zur Verfügung standen und dadurch selber weniger trainieren konnten.