RAG Schießsport

Schießausbildung der RAG SP AB

08.12.2018, von Joachim Bopst, Hammelburg

Machen wir noch einmal die G-HS6? Die Kameraden, die bei der vorherigen Schießausbildung der Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport der Kreisgruppe Aschaffenburg im VdRBw e.V. in Hammelburg dabei waren, wollen am 08. Dezember 2018 wieder üben. Den "Neuen" wurde die G-HS6 erklärt.

Dieses mal war ein guter Nässeschutz für die Ausrüstung und sich selber noch wichtiger. Wie sich zeigte sind die anwesenden Schützen Wasserdicht. Der Regen kommt nur bis zur Haut durch.

Wie bereits gewohnt wurden auf 100 Metern die Gewehre eingestellt. Danach die entsprechenden Disziplinen aus der Schießsportordnung des VdRBw geübt.

Jetzt konnte für die G-HS6 umgebaut werden. Der Ablauf dieser Disziplin aus der Schießsportordnung ist bereits bekannt. Jeweils drei Schützen - begleitet von je einer Aufsicht - absolvieren einen Durchgang. Trotz Regens wurden weitere Trainingseinheiten absolviert.

Zum Schluss war für die Schützen Gelegenheit auf 300 Meter ihre Treffsicherheit mit dem Zielfernrohr zu beweisen.

Mit der Hoffnung auf besseres Wetter im kommenden Jahr verabschiedeten sich die Kameraden.