Militärische Ausbildung KLF

Leistungsmarsch und Handgranatenzielwurf

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 05. Mai in Niedernberg der alljährige Leistungsmarsch der Kreisgruppe Aschaffenburg statt. Es wurden die Strecke 6, 9 und 12 Kilometer und für das Reservistenleistungsabzeichen die Abnahme vom Handgranatenzielwurf angeboten.

Die Teilnehmer wurden mit einer Tasse Kaffee empfangen und führten im Anschluss die obligatorischen Verwaltungsangelegenheiten durch.
HptFw d.R. Holger Keller begrüßte die Marschierer und ließ anhand einer großen Detailkarte die Wegstrecke erklären. Als die Vorbereitungen abgeschlossen waren, wurde der Startschuss erteilt.

Als die Teilnehmer, die sich für die 6 Km Laufstrecke gemeldet haben diese Marke passiert hatten, ließen sie sich von den Kameraden und dem schönem Wetter anstecken und absolvierten bis zum Schluss ebenfalls wie alle anderen in der vorgegeben Zeit die volle Distanz von 12 Kilometern. Nicht nur die sommerlichen Temperaturen, sondern auch der Rucksack mit seinen 15 Kg Gewicht, sorgten dafür, dass eine kleine Verschnaufpause bei belegten Brötchen und einem kühlen Getränk genau das richtige ist.

Bild:

Foto: Christian Ruppert

Ein Kamerad bei der 35 Meter Marke

Danach konnten sich alle beim Handgranatenzielwurf messen.
Die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung dieser Veranstaltung wurde durch die RK Untermain arrangiert.
Dafür Vielen Dank.
Danke auch an alle, die an dieser Veranstaltung teilgenommen haben.