RAG Schießsport

Schießausbildung der RAG Schießsport

28.07.2018, von Joachim Bopst, Hammelburg

Am 28. Juli 2018 war es wieder soweit. Die monatliche Schießausbildung der RAG Schießsport Aschaffenburg fand in Hammelburg statt. Wie schon im Juni beim Long Range Wettbewerb zeigte sich auch hier der Einfluss der heißen Luft (flimmern) beim Blick durch das Zielfernrohr auf 300 Meter.

Vom strahlendem Sonnenschein ließen sich die Kameraden nicht abschrecken und kamen zahlreich zum Training.

Parallel lief eine kombinierte Meisterschaft. Hier wurde nacheinander in einem Durchgang mit verschiedenen Waffen (nach Schießsportordnung VdRBw) geschossen und ein Gesamtergebnis je Schütze ermittelt.

Auf dem Kurzwaffenstand fand die Einweisung in die Übungen P-D2 und G-HS5 statt. Aus Sicherheitsgründen (Stehendanschlag ist nur von 15 Meter bis 20 Meter erlaubt) wurden die Entfernungen entsprechend angepasst. Danke an die Schießleiter, die Teile Ihrer Übungszeit für die Aufsicht auf den Schießständen zur Verfügung stellten.

Ebenso ist die gute Zusammenarbeit mit der Kreisgruppe Rhön-Saale zu erwähnen. Dadurch konnten beide Kreisgruppen auf ein größeres Spektrum an Trainingsangebote zurückgreifen.