RAG Schießsport

Schießausbildung der RAG Schießsport der Kreisgruppe Aschaffenburg

10.06.2017, von Joachim Bopst, Hammelburg

Als die Teilnehmer am 10. Juni in Hammelburg ankamen und die Stände aufbauten konnte ab 150 m im Nebel die Zielscheiben erahnt werden. Der geplante Beginn mit der 100 Meter Distanz war richtig gewählt. Bald lichtete sich der Nebel und wir hatten optimales Trainingswetter. Im Laufe des Tages setzten wir die Schießausbildung mit der 200 Meter Distanz fort.

Auf vielfachen Wunsch werden wir beim nächsten Training wieder, neben der oben beschriebenen 100 m Distanz, auf einem zweiten Schießstand von Beginn an die 300 m Entfernung zur Verfügung stellen.

Heute konnten wir einige neue Kameraden (m & w) begrüßen. Mit einem "Paten" war schnell der Ablauf und die Waffenhandhabung gelernt. Hinweise für das weitere Training wurden von erfahrenen Kameraden gegeben. Mit "Wir kommen wieder" haben sich diese am Schluss des Trainingstages verabschiedet.

Ein zweiter Schießstand wurde heute für die Übung G-HS3 auf Klappfallscheiben genutzt. Auch hier wurden gute Ergebnisse erzielt.

Interessierte nutzten, wie gewohnt, das Kurzwaffentraining.

Durch die gute Zusammenarbeit untereinander und mit dem Schießstandpersonal war dies ein gelungener Trainingstag für die über 40 Kameraden.