Schießsport

Bild: Schießsport

Die RAG Schießsport ist ein Zusammenschluss schießsportlich interessierter Mitglieder. Die Mitglieder der RAG Schießsport betreiben durch regelmäßiges und qualifiziertes Kurz- und Langwaffenschießen den Schießsport zur Steigerung der persönlichen schießsportlichen Leistungsfähigkeit.

Neben den sportlichen Aspekten dient der Schießsport im Verband als Vorbereitung auf die Ausbildung im Rahmen der militärischen Ausbildung. Durch den regelmäßigen und sicheren Umgang mit Waffen und Munition sowie die sachkundige Ausbildung stellt der Verband der Bundeswehr qualifizierte Reservisten als Funktionspersonal und Personal für die Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

Alle Schießsportdisziplinen betreibt die RAG ausschließlich als sportliche Wettbewerbe, wie sie die Schießsportordnung des VdRBw enthält. Militärische Übungen sind dem hoheitlichen Bereich vorbehalten. Alle schießsportlichen Wettkämpfe und Trainigseinheiten werden von der RAG Schießsport organisiert und je nach Disziplin auf Standortschießanlagen oder auf zivilen Schießständen durchgeführt.

Ihre sportlichen Leistungen stellen sie jährlich bei Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesmeisterschaften unter Beweis.